Regelecke Teil 1: Informationen für die Saison 17/18

Änderungen innerhalb der Wettspielordnung

Weibliche Ergänzungsspieler (WES):
Im Erwachsenenbereich ist die Meldung und der Einsatz von Spielerinnen in männlichen Mannschaften als weiblicher Ergänzungsspieler (WES) gemäß WO A13.2a in den unteren Spielklassen (3. Kreisklasse - Verbandsliga) zulässig.
Im Nachwuchsbereich ist die Meldung und der Einsatz von Spielerinnen in männlichen Mannschaften als Stamm- oder Ergänzungsspielerin gemäß WO A13.2b zulässig, ausgenommen davon sind Nachwuchsspielklassen der Hessenliga.

Ersatzspieler:
Spieler dürfen beliebig oft als Ersatzspieler in jeder höheren Mannschaft des Vereins eingesetzt werden, wenn sie in der Mannschaftsmeldung enthalten sind, keinen Sperrvermerk besitzen, kein Jugend-Ergänzungsspieler (JES) sind und für die jeweilige Mannschaft einsatzberechtigt sind. Ein Spieler darf auch in einer höheren Mannschaft seines Vereins Ersatz spielen, die in der gleichen Gruppe spielt. Ersatzspieler werden immer den unteren Mannschaften der betreffenden Altersklasse entnommen und niemals den höheren.

Ergebnismeldung in click-TT

Im Punktspielbetrieb ist die Heimmannschaft verpflichtet, den vollständigen Spielbericht eines jeden Spiels einschließlich aller beteiligten Spieler und Satzergebnisse in click-TT zu erfassen. Dieses muss bis spätestens 24 Stunden nach der im Spielplan festgelegten Anfangszeit erfasst worden sein.

Bei Mannschaftskämpfen am Samstag oder am Sonntag gelten folgende Fristen:

  • am Samstag bei einer Anfangszeit nach 12:00 spätestens bis Sonntag, 12:00 Uhr
  • am Sonntag innerhalb von sieben Stunden nach festgelegter Anfangszeit

Quelle: HTTV

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (05.-07.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge