Tayler Fox im "ETTU Hope Selection Camp" in Luxemburg

Der erst 12-jährige Tayler Fox, welcher ab 01.06.2017 für den TTC OE Bad Homburg spielt, wurde von Bundestrainerin Eva Jeler als einer von zwei deutschen Teilnehmern für das vom 17.04. – 24.04.2017 stattfindende "ETTU Hope Selection Camp" in Luxemburg nominiert.

Unterstützt durch den chinesischen Tischtennisverband und die ITTF, richtete der europäische Tischtennisverband (ETTU) diesen Intensivlehrgang in Luxemburg aus.

Es wurden Jungen und Mädchen aus 17 Ländern der Jahrgänge 2005 und 2006 eingeladen. Von drei Trainern aus China, LI Xiaodong, Xia Peng, Cheng DU und mit zwei weiteren europäischen Experten Martin OSTERMANN und Neven CEGNAR, wurden die Spieler in der kompletten Woche trainiert und bewertet.

Das Evaluationsteam bestehend aus LI Xiaodong, XIA Cheng, LU Peng, Martin OSTERMANN und Neven CEGNAR, wählte die 3 besten europäischen Athleten-/innen nach sechs Bewertungskriterien (Haltung, Talent, Einsicht, Engagement und zwei Wettkämpfen) aus, welche für das europäische Team an der nächsten Stufe der weltweiten „ITTF Hopes Week & Challange“  (10. bis 18.August 2017) in Luxemburg teilnehmen.

Tayler erhielt von insgesamt 150 zu erreichenden Punkten 137 und belegte in der Gesamtwertung von 24 Spielern einen grandiosen 3. Platz.

Da vor Ihm im Ranking 2 Spieler aus Rumänien Dragos Bujur (ROU) 150 Pkt.) und Julian Chirita (ROU) 138 Punkte sich platzierten, aber nur ein Spieler jedes Landes eingeladen werden, erzielte Tayler sogar noch den 2. Platz.

1. Dragos Bujur (ROU) 150 Punkte

2. Tayler Fox (GER) 137 Punkte

3. Luiz Maciel (POR) 131 Punkte

Herzlichen Glückwunsch und für die nächste Challenge viel Erfolg!!

 

Foto & Text: Patrick Fox

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge