„Man of the Day“ Tomislav Pucar im U21-Finale in Katar

Gestern: Tomislav Pucar der Mann des Tages - Heute: Finale U21 Herren-Einzel

Auf "Sanil Shetty Sensation" folgt der „Man of the Day“ Tomislav Pucar.

Vergangenen Dienstag konnte unser Kroate Tomislav in Doha, in dem Herren-Einzel-Qualifikationsturnier für die Seamaster 2017 ITTF World Tour Qatar Open, für Aufsehen sorgen.

Pucar steht nach herausragender Leistung im Finale der U21 Herren-Einzel.

In den Gruppenspielen gegen die beiden Spieler aus Hong-Kong Park Ganghyeon, Weltrangliste Nr. 115, sowie gegen Tang Peng, Weltrangliste Nr. 20(!), konnte Pucar (WR 111) beeindruckende Leistung abrufen und sich jeweils den entscheidenden fünften Satz sichern.

"Tang Peng spielt aggressiv, aber er schreit nicht wie viele andere Spieler; Es war ziemlich schwer, sich an die Art und Weise anzupassen, in der er spielt", Tomislav Pucar

Dank dieser Siege sicherte er sich bereits am ersten Tag des Turniers den Gruppensieg.

Heute (16:20 Uhr deutscher Zeit) steht Pucar bereits im Finale der U21 Herren-Einzel. Nach dem Sieg im fünften Satz (12-10, 11-8, 8-11, 3-11, 11-6) über die Nummer 83 der Weltrangliste, Seungmin Cho, tritt er heute gegen Siu Hang Lam (WR. 189), Hong-Kong, an.

Bei den Qatar Open wird es diese Woche auch ernst für Dimitrij Ovtcharov. Bei dem Turnier trifft der Weltranglisten-Fünfte mit Wohnsitz Düsseldorf erstmals im Jahr der LIEBHERR WM 2017 auf Chinas Stars, die vollzählig beim 220.000-Dollar-Turnier in Doha vertreten sind. Ebenfalls für das Hauptfeld im Einzel gesetzt sind die Düsseldorferin Han Ying und die Berlinerin Shan Xiaona.

Text: Philipp Ecker
Bild: Hussein Sayed

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge