Sieg beim 1. FC Köln

Vergangenen Sonntag war unsere Bundesliga-Mannschaft bei unserem Rivalen und Tabellennachbarn, dem 1.FC Köln zu Gast.

Nach erfolgloser Umstellung der Doppelpaarungen gegen die Borussia aus Dortmund, wechselte man beim TTC OE wieder zur gewohnten Paarung Pucar/Ecseki und Tromer/Scheja zurück.

In einem schweren Duell mussten sich im Doppel Tromer und Scheja den Kölnern geschlagen geben – Tomislav Pucar und Nandor Ecseki konnten sich jedoch souverän und wie erwartet 3:0 durchsetzen.

1:1 ausgeglichen ging es somit in die Einzelspiele. Ecseki musste gegen den Kölner Spitzenspieler Lennart Wehking ran. Die ersten beiden Sätze konnte Ecseki knapp gewinnen. Wehking kam jedoch besser ins Spiel und sicherte sich den dritten und vierten Satz. Im Entscheidungssatz konnte sich letztlich der junge Ungar mit 11:7 durchsetzen.

Weniger dramatisch ging es an dem benachbarten Tisch um den neuen U21- Europameister Tomislav Pucar und seinem Gegner Björn Helbing zu. Pucar ließ dem Kölner keine Chance und gewann am Ende deutlich mit 3:0 Sätzen.

Konnte Dominik Scheja noch in einem umkämpften ersten Satz gegen Malessa gewinnen, musste sich unser Eigengewächs anschließend leider 1:3 geschlagen geben. Ebenso konnte Laurens Tromer gegen seinen sehr stark spielenden Gegner Gianluca Walther nichts entgegensetzen und musste ebenfalls eine 1:3-Niederlage einstecken.

Im Duell der zwei Spitzenspieler beider Vereine konnte Pucar erneut seine Klasse beweisen und gewann gegen Wehking deutlich mit 3:0. Auch Ecseki konnte an seine starke Leistung aus dem ersten Einzel anknüpfen und siegte 3:1, somit blieb das vordere Paarkreuz erstmals in dieser Saison ungeschlagen.

Damit lag der Matchball in Tromers Händen, der diese Herausforderung bravourös meisterte und mit seinem 3:1-Erfolg zwei Punkte für den TTC OE sicherte.

Mit dem 6:3 Erfolg sorgten unsere Jungs für die erste Niederlage der Kölner in der laufenden Rückrunde, dementsprechend zufrieden äußerte sich Sven Rehde zum Verlauf des Spiels: „Natürlich sind wir mit dieser Leistung extrem zufrieden. Wir wussten, dass die Kölner vor Selbstvertrauen strotzen. Deshalb ganz großes Lob an das gesamte Team für diese Energieleistung.“

 

Spielbericht

Spielbeginn: 14:00 Uhr - Spielende: 16:45 Uhr

 

1. FC Köln

TTC OE Bad Homburg

1. Satz

2. Satz

3. Satz

4. Satz

5. Satz

Sätze

Spiele

 

D1-D1

Wehking, Lennart

Helbing, Björn

Tromer, Laurens

Scheja, Dominik

11:3  

11:9  

2:11  

11:4  

 

3:1  

1:0  

 

D2-D2

Walther, Gianluca

Malessa, Robin

Pucar, Tomislav

Ecseki, Nandor

8:11  

9:11  

9:11  

 

 

0:3  

0:1  

 

 

1-2

Wehking, Lennart

Ecseki, Nandor

10:12  

10:12  

11:9  

11:2  

7:11  

2:3  

0:1  

 

2-1

Helbing, Björn

Pucar, Tomislav

8:11  

7:11  

1:11  

 

 

0:3  

0:1  

 

3-4

Malessa, Robin

Scheja, Dominik

12:10  

12:14  

11:0  

11:7  

 

3:1  

1:0  

 

4-3

Walther, Gianluca

Tromer, Laurens

11:5  

11:4  

5:11  

11:8  

 

3:1  

1:0  

 

1-1

Wehking, Lennart

Pucar, Tomislav

5:11  

8:11  

11:13  

 

 

0:3  

0:1  

 

2-2

Helbing, Björn

Ecseki, Nandor

8:11  

11:6  

3:11  

16:18  

 

1:3  

0:1  

 

3-3

Malessa, Robin

Tromer, Laurens

4:11  

7:11  

11:6  

8:11  

 

1:3  

0:1  

 

4-4

Walther, Gianluca

Scheja, Dominik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bälle: 302:318  

13:21

3:6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielplan (Aktuell)

Tag Datum Zeit

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Spiele

Sa.

11.02.2017

14:00  

TTC Fortuna Passau

TTC indeland Jülich 

5:5

 

 

18:00  

TTC OE Bad Homburg

BV Borussia Dortmund 

3:6

 

 

19:00  

TSV Bad Königshofen

TTC Zugbrücke Grenzau II 

6:1

So.

12.02.2017

14:00  

TV 1879 Hilpoltstein

TTC Frickenhausen 

6:1

 

 

15:00  

1. FC Saarbrücken-TT II

1. FC Köln 

2:6

So.

19.02.2017

14:00  v  

BV Borussia Dortmund

TV 1879 Hilpoltstein 

4:6

 

 

14:00  

1. FC Köln

TTC OE Bad Homburg 

3:6

 

 

14:30  

TTC indeland Jülich

TTC Zugbrücke Grenzau II 

6:3

So.

26.02.2017

14:00  

BV Borussia Dortmund

1. FC Saarbrücken-TT II 

 

 

 

15:00  

TTC Frickenhausen

TSV Bad Königshofen 

 

Tabelle

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

TTC indeland Jülich

14

9

4

1

75:50

+25

22:6

2

TSV Bad Königshofen

11

8

2

1

62:36

+26

18:4

3

1. FC Saarbrücken-TT II

13

6

4

3

65:50

+15

16:10

4

TTC Fortuna Passau

14

6

4

4

67:53

+14

16:12

5

TTC OE Bad Homburg

14

5

4

5

63:63

0

 

6

BV Borussia Dortmund

13

6

1

6

63:63

0

 

7

1. FC Köln

14

6

0

8

56:67

-11

12:16

8

TV 1879 Hilpoltstein

12

5

1

6

51:49

+2

11:13

9

TTC Frickenhausen

13

1

3

9

39:71

-32

5:21

10

TTC Zugbrücke Grenzau II

14

2

1

11

39:78

-39

5:23

 

Text: Philipp Ecker

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge